Hütte am Bendersplatz PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. August 2011 um 09:18 Uhr

Am 20. Juni 1903 erfolgte die Gründung der Ortsgruppe des Pfälzerwald Vereins in Edenkoben durch den Oberlehrer Fritz Bender, der zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde und dies bis zu seinem Tode (1932). auch war. Bender hatte sich um den Pfälzerwald Verein und um die Stadt Edenkoben sehr verdient gemacht, wofür ihm zu Ehren nach seinem Tod eine Straße nach ihm benannt wurde.

 Bereits zu Lebzeiten wurde im Jahre 1923 der Platz hier in den Namen Bendersplatz umbenannt und 1982 sein Grabstein hierher verbracht. Auch wurde hier an diesem für den PWV wichtigen Platz eine Schutzhütte errichtet, die vielen Wanderern als Unterstand und Raststelle diente.

Schon seit über 100 Jahren kümmert sich der Pfälzerwald Verein um die Markierung und Pflege von Wanderwegen, den Erhalt und Bau von Schutzhütten. Nachdem die Schutzhütte Bendersplatz langsam zerfiel setzten wir uns dafür ein, dass die Hütte saniert wird. In Zusammenarbeit mit dem Forst, der Stadt Edenkoben, der Gemeinde Gommersheim wurde die Sanierung dann angegangen. Unser verstorbenes Mitglied Conny Reges hat dies auch letztendlich ermöglicht und finanziert. Ihm zu Ehren und als dankbare Erinnerung wird noch in der Hütte ein Schild angebracht.