Die Wutachschlucht 10.-12.08.2012 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Mai 2012 um 10:42 Uhr

Die Wutach, ursprünglich der Donau Quellfluß hat durch ihre Ablenkung vor 10.000 Jahren mit dem tiefe Gefälle zum Hochrhein hin in erdgeschichtlich jüngster Zeit eine 30 km lange, teilweise Canyonartige Schlucht gestaltet. Die Wutachschlucht war lange Zeit unwegsam und kaum passierbar. Heute ist Sie durch markierte Wanderwege des Schwarzwaldvereins erschlossen. Dem Wanderer erschließt sich eine geologisch und landschaftlich einzigartige Flußlandschaft. Viele seltene Tier- und Pflanzenarten finden hier einen geeigneten Lebensraum.

Der bedeutendste Nebenfluss der Wutach ist die Gauchach. In Mitte dieser engen Schlucht liegt das Wanderheim Burgmühle, Ausgangspunkt vieler Wanderungen. Die Burgmühle verfügt über 50 Betten. Die Küche bietet einfache, auch vegetarische Kost aus der Region.

Am Freitag 10.08.2012 werden wir um 13.00 Uhr vom Parkplatz "Unter dem Letten" aus starten. Je nach Teilnehmerzahl fahren wir mit dem Bus oder mit Privat-PKW (Fahrgemeinschaften). Am Samstag,11.08.2012 werden wir ca um 9.00 Uhr mit dem Bus bis zur Schattenmühle fahren. Dort erfolgt der Abstieg in die Wutachschlucht. Wir werden die Schlucht durchwandern und kommen über die Gachachschlucht zur Burgmühle zurück. Länge der Strecke ca. 16 km. für diesen Tag ist Rucksackverpflegung vorgesehen. Am Sonntagmorgen werden wir die nördliche Gauachschlucht durchwandern - Länge ca. 4 km.

Kosten für 2 Übernachtungen mit Halbpension im Mehrbettzimmer:

                     Mitglieder          70,00 Euro

                     Nichtmitglieder   80,00 Euro  

Die Burgmühle verfügt über 50 Betten (1 EZ, 2 DZ, 1 5BZ, 4 6BZ, 2 8BZ)

Hinweise: Die Schluchtwege sind keine Spazierwege !!! 

In teilweise schwierigem Gelände sind festes Schuhwerk, strapazierfähige Kleidung, Trittsicherheit und gute Kondition nötig.

 

Anmeldung bis spätestens 01.07.2012 bei Wolfgang Renne, Siedlung 21, 67480 Edenkoben, Tel. 06323-7040647