Bericht - Mitgliederversammlung des Hauptvereins in Lemberg PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. März 2013 um 15:00 Uhr

Die Ortsgruppe Edenkoben war am 16.03.2013 auf der Mitgliederversammlung des Hauptvereins. Über 400 Delegierte der Ortsgruppen trafen sich in Lemberg. Begrüßt wurden wir von dem Landrat des Kreises, Herrn Düpre, der Bürgermeisterein der Verbandsgemeinde Frau Seebach, dem Vizepräsident des Vogesenclubs Jean Marc Parment und unserem Hauptvorsitzenden Dr. Klaus Weichel.

Den Besuchern der Veranstaltung, die keine Delegierten waren,  wurde ein umfangreiches Beiprogramm mit historisch gekleideten Gästeführern geboten. In seinem Bericht schilderte Klaus Weichel,  dass wir zwar viele Abgänge durch Sterbefälle und Auflösung von Ortsgruppen haben, aber dennoch konnten wir unseren Gesamtmitgliederbestand Weitestgehend halten. Auch kam eine neue Ortsgruppe hinzu. Die Ortsgruppe Amicitia die mit 80 Mitgliedern neu unserer Gemeinschaft beigetreten ist. Die Erbschaft die ein Ehepaar aus dem Raum Karlsruhe dem Verein übermachte wird lt. Beschluss der Versammlung in die Stiftung des Pfälzerwald Vereins überstellt, somit von den Erträgen die satzungsgemäßen Zwecke unterstützt werden können. Über 800 Stellungnahmen zu Natur und Umweltprojekten hat der Hauptverein im Jahr 2012 abgeben müssen. Auch wies Klaus Weichel auf die Protestveranstaltung am 23. März hin, zu der über 1000 Teilnehmer erwartet werden. Radio und Fernsehen haben sich auch angesagt. Erfreulich für die Ortsgruppe Edenkoben, unsere Mitgliederentwicklung hat sich nun offiziell auch in der Gewichtung ausgewirkt. Bisher konnten wir 3 Delegierte stellen und können nun aufgrund unserer Mitgliederentwicklung einen zusätzlichen 4ten Delegierten schicken. Somit ist Edenkoben eine der wenigen Ortsgruppen die 4 und mehr Stimmen haben.