Wanderbericht 17.07.2013 - ins „Moosbachtal“ bei Dahn PDF Drucken E-Mail

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten sich 24 Wanderer auf um das wunderschöne Moosbachtal bei Dahn zu erkunden. Das Moosbachtal war früher Militärgelände der US-Armee und daher bis vor ca. 15-20 Jahren für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Aus diesem Grund ist auch das Straßen- und Wegenetz sehr gut angelegt (breite Waldwege und zum Teil asphaltierte Strassen). Beginn unserer Wanderung war der Kranzwoog. Hier reihen sich mehrere Seen aneinander, die wunderbar mit Seerosen bewachsen sind. Ein wahrlich beschaulicher und romantischer Ort!

Nachdem wir kurz verweilten, wanderten wir wegen der Hitze im Schatten der Waldwege Richtung Pfälzerwald Hütte Dahn. Dort legten wir eine längere Rast ein und stärkten uns mit Essen und Getränken. Im Schatten der Bäume lies es sich dort gut aushalten und ein schöner Tag ging mal wieder viel zu schnell zu Ende.
Hier noch einige Impressionen für Euch:

Wanderführung: Georg Eitel & Wolfgang Renne