Bericht - 40 Stunden Arbeitseinsatz April, Juni 2010 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. Juli 2010 um 12:30 Uhr

In der Zeit von April bis Juni wurden von Georg Eitel, Erwin Ziegler, Siegbert Wenz und Wolfgang Renne 40 ehrenamtliche Zeitstunden für Wege und Markierungsarbeiten  aufgewendet. So wurden an der Engelsleiter Wegarbeiten durchgeführt, am Friedensdenkmal die Rundwege frisch markiert und 250 m Wanderpfad zwischen Friedensdenkmal und Siegfriedschmiede freigeschnitten. Ebenso wurde der Wanderpfad am Taubensuhl, für den Bereich ist die Ortsgruppe Edenkoben ebenso zuständig, neu befestigt und freigeschnitten. Des weiteren war die Gruppe mit  Wegarbeiten am Fresswasen u. Kieseleckerbild im Einsatz.